Grenzer sucht Grenzer oder: Da will ich mal gratulieren

Nein. Nicht zum Tag der NVA. Den hab ich früher nicht gefeiert. Und jetzt erst recht nicht. Auch den Tag der Bundeswehr möchte ich nicht feiern. Keinen Feiertag von irgendeiner Armee auf dieser Welt. Mit Ausnahme dieser Army. Nein, gratulieren möchte ich heute den Kollegen von politplatschquatsch. Die mit ihrem Beitrag über die unfassbar-dumme Seite eins der Jungen Welt zum Jahrestag des Mauerbaus einen Preis errungen haben. Genauer gesagt, zwei Preise. Im September 2011 war es der Beitrag des Monats auf Freiheit.org der Friedrich Naumann Stiftung und nun ist ppq Autor der Freiheit 2011. Herzlichen Glückwunsch! Und ein Danke natürlich an die Junge Welt, die mit ihrer saudämlichen Verblödungs-Danksagung letztendlich der Auslöser für jenen Beitrag gewesen ist.

Und weil heute der 1. März ist, möchte ich trotzdem gebührend auf eine interessante Seite im Netz aufmerksam machen, die zu diesem Tag passt. Es ist die grenzwertige DDR-Version von Bauer sucht Frau oder besser Bauer sucht Mann. Auf www.grenzer-sucht-grenzer.de können sich vereinsamte, geschiedene und verwitwete Ex-Beschützer des antifaschistisches Schutzwalls verabreden. In einem Forum können sich DDR-Grenzer näher kommen, über die besten oder meisten Abschüsse plaudern oder gleich zur Sache kommen. Natürlich können eingeloggte (und vorher auf DDR-Grenzer-Herz und -nieren geprüfte) Mitglieder auch über Selbstschussanlagen, Minen und verhinderte Republikfluchten chatten. Eine besondere Ehre sind dann Dates mit den Ehrenmitgliedern GrenzerPaul, Blondi, harsberg oder Larissa1991.

(Das Foto oben ist keine Satire mit Ausbilder Schmidt, sondern ernsthaft ernst gemeint.)

4 Antworten zu “Grenzer sucht Grenzer oder: Da will ich mal gratulieren

  1. “Und weil heute der 1. März ist, möchte ich trotzdem gebührend auf eine interessante Seite im Netz aufmerksam machen, die zu diesem Tag passt. Es ist die grenzwertige DDR-Version von Bauer sucht Frau oder besser Bauer sucht Mann”

    Meines Wissens nach war der Tag der Grenztruppen immer der 1.Dezember.

    Befasse Dich erst mit der Geschichte und dann schreib die Wahrheit*

  2. Was wollt Ihr nur alle? Ich denke mal Ex-Grenzer, die sich auf den Schlips getreten fühlen… Das hier ist doch eine herrliche Satire auf den Osten. Wie auch mehrere andere Posts hier beweisen. Und es steht auch nirgendwo geschrieben, dass der 1. März der Tag der Grenzer war. Sondern der Tag der NVA. Alo Jochen H: Lesen UND Denken. Statt gleich jeden Scheiß zu hinterlassen.

  3. So ein Blog sollte schon Wahrheit und Lüge auseinander halten, aber gut ist das man in diesem “Staat” auch Dinge darf ……Meinungsfreiheit :)

    Was wäre passiert wenn beim Jalta Abkommen keine Einigung erzielt wäre, ….. Denk mal weiter!

    Und Grenzer von beiden Seiten, ob sie Grenzwache oder Grenzschutz gemacht haben sitzen Heute bis hoch in den Regierungen und Deutschland wird von Ossis regiert :)
    Und wir sind mit Musik in Westdeutschland einmarschiert ,…..

    So und nun für alle ein ruhiges leben,….wenn Du dich mit Grenzern unterhalten möchtest- warum und weshalb, dann suche das Gespräch !
    Berlin, hat viele Grenzer …… oder Foren

    Der etwas andere Grenzer …..

  4. Für alle, die es immer noch nicht begriffen haben: Dies ist auch ein Satireblog, immer mal wieder. Wie es dieser Post hier beweist. Falls sich jemand angepisst fühlt, ist das sein Problem. Andererseits beweist das wieder einmal, dass in jeder Satire ein Stück Wahrheit steckt. Von “Wahrheit und Lüge”, wie JochenH schreibt, kann hier deshalb überhaupt keine Rede sein. Und ich weiß auch nicht, warum ich das Gespräch mit Grenzern suchen sollte. Ich hab damals darauf verzichtet und tu es heute immer noch. Die können mir alle den Buckel runterrutschen mit ihrer verklärten Grenzer-Ostalgie-Scheiße. Es gibt, wie auch JochenH schon schreibt, genug Grenzer und Foren. Aber bitte nicht hier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s