Gedanken an

Manchmal fliehen sie, manchmal streiken sie, ein anderes Mal wollen sie einen foppen. Die Gedanken. Gedanken an. An das vergangene Jahr. An Freunde. An die Ferne, die Nähe. Und dann kommt man von einem zum anderen. Weiß nachher nicht mehr, wo es angefangen hat. Wie gerade eben.

Im Moment noch in Gedanken in Erfurt, dann Halle, auf einmal San Francisco und dann landete ich bei der letzten Episode meiner Lieblings-TV-Serie. Wie das wohl wieder gegangen ist. Keine Ahnung. Obwohl ich wissen müsste. Schließlich hab ich ja drüber nachgedacht.

Wie auch immer. Hier noch einmal die allerletzte Episode der letzten Folge von „Six Feet Under“. Für alle, die die Serie genauso mögen wie ich. Großes Kino im Fernsehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s