Vollmond oder Vollidioten

Normalerweise fahr ich mit der Bahn. U-, S- und Straßenbahn. Oder Tram, wie die Berliner sagen. Heute bin ich wieder mal Auto gefahren. Weil ich in den Baumarkt und in den Getränkemarkt musste. Eigentlich beides gleich um die Ecke. Aber weil wieder einmal alles voller Baustellen ist, musste ich mehrere Umwege nehmen. Eigentlich kein Problem. Aber heute ist entweder Vollmond oder aber es waren nur Vollidioten unterwegs. Ab dem dritten habe ich mitgezählt.

Abbiegen ohne vorher zu Blinken: 5 (vier davon kein Berliner Kennzeichen = kbk)

Überholen ohne voher zu Blinken: 3 (alles Berliner)

30 fahren wo 50 erlaubt ist: 4 (alle kbk)

Vorfahrt nicht beachtet: 5 (drei kbk)

Im Schritt-Tempo um Kurven gefahren: 3 (alles BerlinerInnen, Ü 60)

Zu doof zum Einparken: 2 (BerlinerInnen U 30, auf dem Baumarkt-Parkplatz)

Dort standen außerdem 8 Pkw auf jeweils zwei Parkplätzen (sechs kbk)

Und, der krönende Abschluss: In meiner Straße nahm vor mir ein OHV-Opel den letzten freien Platz weg. Ich wollte es ihm gönnen. Aber parkte seinen Astra in Gegenrichtung ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s