Tröpfchenweise

tropf03aTröpfchenweise werde ich in den nächsten Tagen versuchen, wieder auf normales Niveau zu kommen. Eine Grippe hat mich regelrecht niedergetreckt. Mit Schmerzen und Hustenanfällen, die ich bisher nicht kannte. Andererseits ist man die ganze Zeit über so auf Drogen, dass man auf seltsame Ideen kommt. Wie das Fotografieren von den mir verordneten Novaminsulfon-Tropfen, wenn sie im Wasserglas auftreffen. Hinweis für alle Flickr-, Amateur- und Profifotografen: Kamera – Casio Exilim.

Advertisements

Eine Antwort zu “Tröpfchenweise

  1. Sabine von Münster

    Da das Foto schon fast eine Woche alt ist, mache ich mir Sorgen, wie die Drogen gewirkt haben. Ist das Glas übergelaufen, umgekippt? Liegst du jetzt pitschnass im Bett? Außerdem: Spice ist neuerdings verboten. Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s