Alles Käse, Genossen

Heute Mittag traf ich Jürgen Litfin. Er ist der Bruder des ersten Mauertoten. Günter Litfin starb 24-jährig beim Fluchtversuch über den Berliner Humboldthafen. Am 24. August 1961, kurz nach dem Mauerbau, wurde er erschossen. Sein Bruder kämpft heute noch für eine späte Gerechtigkeit. Der Todesschütze (und spätere Stasi-IM) Herbert Plaul genießt währenddessen seinen Ruhestand. Was Jürgen Litfin wütend macht. Kann ich verstehen. Bei der Recherche zu diesem Thema fand ich ein Mielke-Zitat. Das macht mich wütend.

mielke-spruch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s