Regelabweichung im Tempo rubato

Auf einmal war er weg. Der Drummer einer befreundeten Band. Klar, man hatte vorher schon gehört, dass er gehen wird. Aber dann war es doch ein großer Bruch und wir haben ihn alle sehr vermisst. Jetzt habe ich entdeckt, was er in der letzten Zeit so getrieben hat. Ein Buch geschrieben hat er. Als Magisterabschlussarbeit.  Mit dem Titel „Auf der Suche nach der inneren Uhr – musikalische, psychologische und neurologische Konzepte des Timings“. Also ein richtiges Musikerschlagzeugerthema. Eine Rezension gibt es auch schon. Da dachte ich mir, schaust mal rein, wirst vielleicht begreifen, worum es geht. Dann las ich das hier:

Nicht, dass der sachliche Gehalt von Reflexionen zur Methode überwuchert würde. H. vermittelt zahlreiche substantielle Einsichten ins ‚Wesen’ der Musik und menschlichen Empfindens. Erörterungen zur Regelmäßigkeit der Regelabweichung im Tempo rubato, zur Differenz von Beat und Taktsystem, motorischen Voraussetzungen des Musizierens, schließlich neuronalen und biochemischen Korrelaten des ‚Timing’ sind aufschlussreich für jeden Leser – sei es, weil sie von Grund auf Neues berichten, sei es, weil sie aus musikalischer Praxis dunkel Geahntes und halb Gewusstes in eine präzise begriffliche Form bringen; dieses, wie angedeutet, ohne Dünkel und Zeigefingerei.

Ich weiß also nicht, worum es geht. Da ich jedoch selbst ab und an in musikalischen Sphären wandere, ist die Lektüre vielleicht doch gar nicht so schlecht. Vielleicht im Urlaub. Im Flieger über den Teich. Oder eine Lesung? Mit Freunden? Genau. So machen wir´s. Klampfe raus, Tempo rubato rein und das neuronale Korrelat bringt uns in Stimmung. Oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s