Tiefenrecherche

deniroUNDruggianop

 

Das nenne ich mal ordentliche Tiefenrecherche. Für den Film „Reine Nervensache“, in dem Robert de Niro einen neurotischen Gangster spielt, hat sich der Schauspieler Inspiration bei echten Kriminellen geholt. Die New York Daily News zeigt ein Foto, auf dem de Niro zusammen mit Mitgliedern der Gambino-Familie zu sehen ist. Dabei auch Anthony „Fat Andy“ Ruggiano. Der soll für mindestens sieben Morde verantwortlich sein, darunter auch der an seinem eigenem Schwiegersohn.

Advertisements