Wechselseitige Verletzungen

Polizeideutsch – ich liebe es!

Barmstedt (ots) – Am vergangenen Sonntagmorgen, gegen 05.20 Uhr, kam es zunächst zwischen zwei jungen männlichen Erwachsenen und mehreren erheblich alkoholisierten Männern zu einem Streit vor einer Gaststätte in der Bahnhofstraße. Hintergrund der Auseinandersetzung, in deren Verlauf auch weitere Personen eingriffen, dürften nach bisherigen Aussagen Geldforderungen in geringem Umfang gewesen sein. Bei der sich aus diesem Streit heraus entwickelnden körperlichen Auseinandersetzung wurden wechselseitig drei Personen verletzt. Im Laufe des Sonntages führte dieser Vorfall, der mit der Schlägerei in der Bahnhofstraße seinen Ursprung hatte, dazu, dass sich die beteiligten Personen an ihren Wohnanschriften in Lutzhorn und Barmstedt gegenseitig aufsuchten und es zu weiteren körperlichen Übergriffen kam, so dass die Barmstedter Polizei die Lage befrieden musste. Da insgesamt 19 Beteiligte an den drei Örtlichkeiten betroffen sind, dürfte es erst nach Vorliegen der Aussagen aller involvierten Personen zu einer Aufklärung des Sachverhaltes kommen. Die polizeilichen Ermittlungen werden gemeinsam von der Kripo Elmshorn und den Beamten der Polizeistation Barmstedt durchgeführt. In diesem Zusammenhang werden noch Zeugen gesucht, die auf die Schlägereien aufmerksam geworden sind. Hinweise bitte an die Polizei Barmstedt 04123/684080. Rückfragen bitte an die Polizeistation Barmstedt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s