El Bar

Die Luft ist sauber und klar, Hunde bellen, irgendwo kräht ein Hahn ununterbrochen. Morgens um neun sind es in der Sonne schon knapp 20 Grad. In der Bar in Tijarafe ist bereits Hochbetrieb. Die Männer des Ortes, der jüngste Anfang 20, der älteste um die 90, sitzen vor oder in der Bar bei Kaffee Cortado. Frauen sind auch da. Jedoch nur hinter dem Tresen als Bedienungen. Mittendrin ich. Natürlich, ich bin ja im Urlaub und für meine Verhältnisse ist es wunderbar warm, in kurzen Hosen und T-Shirt. Ob mir nicht kalt ist, fragen die Männer, die allesamt lange Hosen und dicke Jacken tragen. Frio? fragen sie und dank meines Spanischkurses weiß ich nun, was sie meinen. Auch meinen Cortado, ein göttliches Getränk aus gezuckerter Kondensmilch und starkem Kaffee, kann ich nun selbst ohne Probleme bestellen. Quiero un cortado, por favor. Und auch einen zweiten – una mas. Frio? Kalt? No, en alemana es el frio, si. Aqui, no. Aqui esta caliente. Die Männer lachen und wenden sich wieder dem TV zu, wo Fußball läuft und zwischendurch das Wetter vom Wochenende abgesagt wird. Auf den Kanaren 24 Grad, sonnig. Das kann ich mir gefallen lassen und muss auch jetzt los, um im Supermercado frische Brötchen fürs Frühstück auf unserer Terrasse zu holen. Hasta luego!

Morgen-Blick von unserer Terrasse auf den Atlantik

Advertisements

Eine Antwort zu “El Bar

  1. Pingback: Aguardiente de La Palma | berlinpankowblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s