Soundgarden & mein Schaltjahr

2012. Ein Schaltjahr. Der 29. Februar liegt nun schon hinter uns. Der Tag, der das Jahr um einen Tag verlängert. Und den Frühling hinauszögert. Könnte man meinen. Aber eigentlich ist es doch schon ganz schön warm. Für Anfang März. Aber das wollte ich gar nicht sagen. Oder schreiben. Für mich verlängert sich das Jahr 2012 am 31. Mai. Okay, es ist ein 31. Mai, den es jedes Jahr gibt. Der Tag nach dem 30. Mai. Vor dem 1. Juni. Aber dieses Jahr ist der letzte Maitag ein besonderer Tag. Es ist ein Donnerstag. Ein Donnerstag, der mein 2012 verlängert. Ich hoffe, ich kann mir diesen einen Donnerstag frei nehmen. Damit ich rechtzeitig in Spandau bin. In der Zitadelle. Denn am 31. Mai dieses Jahr passiert etwas, mit dem ich eigentlich nicht mehr gerechnet hatte. SIE kommen nach Berlin. SIE sind wieder vereint. Ein Comeback. Und was für eins: Soundgarden. Was will man mehr? Ich persönlich bin damit zufrieden. Für 2012. Okay, da gibt es noch mehr. Muss ich ja zugeben. Der eine oder andere Urlaub noch. Barcelona. USA. New York. Himmelfahrt mit Freunden. Sommerparty in Kloster Lehnin. Und sicher noch das eine oder andere Konzert. Aber erst einmal kommt dieses. Und mit ner Vorband, die sich auch lohnt: Gaslight Anthem. Ich zähl die Tage. Bis zu meinem Schaltjahr-Verlängerungs-Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s