Udo, Clueso, Cello & wir

Überlegt mal, Freunde: Wie oft haben wir es gespielt? Roger? Hansi? Kleini? Mitch? Wisst Ihr es noch? Könnt Ihr es zählen? Auf Partys. In Erfurt. In Halle. In Neugattersleben. In Görlitz. In Beichlingen. In Mönchenholzhausen. In Berlin. In Wismar. In Rumänien. In Ungarn. In Prag. Und wieder in Halle. Und wieder in Erfurt. An der Lütsche. Und auch zum Luthergrund-Pokal. Beim Segeln. Beim Angeln vielleicht auch (das weiß ich nicht)? Im Urlaub. Am Wochenende. Bei Geburtstagen. Bei Hochzeiten.

Wo und wie auch immer: Cello gehört wohl zu den meist gespielten gemeinsamen Songs. Ich hatte zwar nie ein Cello, dafür aber meistens ne Geige dabei. Und ne Gitarre war sowieso immer anwesend. Also kam auch irgendwann einmal Cello. Sogra am Muldestausee. Eben überall, wo wir waren. Und nun gibt es eine Version, die mir so richtig gut gefällt. Nicht nur, weil sie vopn unserem Erfurter Mugger-Kollegen Clueso gesungen wird, nein, auch weil „das Cello nun in Erfurt“ steht. Wie Udo singt. Wer hätte das gedacht? Damals? In der Partywohnung `86? Dass das Cello einst in Erfurt stehen würde? Großartig. Danke an Udo. Und an Clueso. Sowie an alle, die auch weiterhin Cello spielen werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s