Ding des Monats VI

Einen schönen Sommer noch, wünscht das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf:

2. Zehlendorfer Weihnachtsmarkt auf der Dorfaue – Kunstmeile an den Adventswochenenden für Hobby-Künstler und Bastler

Pressemitteilung Nr. 400 vom 09.07.2012

Vom 26.11. bis zum 30.12.2012 gibt es am Rathaus Zehlendorf, auf der Dorfaue, den “2. Zehlendorfer Weihnachtsmarkt“. Für fünf Wochen wird es dann eine Schlittschuhbahn, Glühwein, süße und herzhafte Leckereien, Kinderattraktionen und Kunsthandwerk im gemütlichen Kiez-Ambiente geben.

Für den Weihnachtsmarkt 2012 haben sich die Organisatoren einige Neuerungen einfallen lassen. Neben einer vergrößerten 20 x 18-Meter-Eisbahn, unter festlich beleuchteten Bäumen (mit über 12.000 LED-Birnchen), wird es ein großes Kinderland mit Bastelhütte geben. Auch Lesestunden mit dem Weihnachtsmann sind geplant, um für das Familienpublikum einen zusätzlichen gemütlichen Bereich zu schaffen. Die Bäume der Dorfaue werden mit farbigen Halogenstrahlern ausgeleuchtet und sorgen somit für eine vorweihnachtliche Stimmung.

Des Weiteren ist eine Kunstmeile an den Adventswochenenden (01./02.12., 08./09.12., 15./16.12. sowie 22./23.12.2012) geplant. Jeweils samstags und sonntags, von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr, werden Laien und Berufskünstler eingeladen, ihre Werke auszustellen und nach Wunsch auch zum Verkauf anzubieten. Aufgerufen sind Hobby-Künstler und Bastler, die mit Freude und Enthusiasmus eigene Werke hergestellt haben. Der „kleine Teltower Damm“ am Zehlendorfer Standesamt wird zur Realisierung der Kunstmeile gesperrt. Überdachte Stände, eine einheitliche Beleuchtung und Strom werden den Anbietern zur Verfügung gestellt. Für eine Kostenbeteiligung i. H. v. 70,00 Euro pro Advents-Wochenende (inkl. Standmiete, Beleuchtung und Strom) kann ein Stand gemietet werden. Voraussetzung ist, dass tatsächlich nur eigenhändig gefertigte Artikel angeboten werden. Die Künstlerinnen und Künstler können ggf. auch direkt vor Ort individuelle Gegenstände herstellen. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen Künstlerinnen und Künstler können sich unter Vorlage einer kurzen Vorstellung und aussagekräftigen Fotos bewerben. Die Fotos sollten repräsentativ für die Arbeiten sein, die auf dem Markt verkauft werden bzw. für die Arbeiten sein, die während der Kunstmeile angeboten werden sollen.

Ausgestellt werden können Werke der bildenden Kunst aller Art, wie Zeichnungen, Holzschnitte, Radierungen, Lithos, Ölbilder, Aquarelle, Fotos, Plastiken usw. sowie kunstgewerbliche Erzeugnisse z. B. Seidentücher, Seidenkrawatten, Batiken, Schnitzereien, Weihnachtskarten, Weihnachtsdekor, Strick- und Häkelarbeiten usw. Achtung, bitte keine industriell gefertigte Massenware!

Der Eintritt für die Besucherinnen und Besucher ist frei!

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin hat zur Realisierung des Zehlendorfer Weihnachtsmarktes sowie der Kunstmeile einen kompetenten Partner gewinnen können, der

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s