Ding des Monats VII

DPAD meldet: Die Piratenpartei Niedersachsen will Ton- und Bildaufnahmen von Pressevertretern auf ihrem Parteitag am Wochenende teilweise verbieten. In Wolfenbüttel werde eine sogenannte „Mixed Zone“ eingerichtet. Nur in diesem mit einem orangen Band abgetrennten Bereich dürften Videoaufnahmen gemacht werden, teilte eine Sprecherin der Partei am Dienstag mit. „In allen übrigen Bereichen sind Ton- und Bildmedien während der laufenden Veranstaltung nicht erwünscht“, hieß es.
Hintergrund des Verbots ist offenbar, dass die Partei die Privatsphäre der Parteimitglieder schützen will. Zu einer weiteren Stellungnahme war bei den Piraten am Dienstag kurzfristig niemand zu erreichen. Auf dem Parteitag in Wolfenbüttel wollen die Piraten am Samstag und Sonntag ihre Landesliste aufstellen. Nach einem Formfehler müssen sie die bereits erfolgte Aufstellung wiederholen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s