Mail-Osung

1-mai-plakatGespräch am 1. Mai 2013 (morgens) auf einer Parkbank in Pankow.

Jib ma noch n Bier rüba. Danke. Sach ma, weeßt Du wat ne Mail-Osung ist? Wat meinst Du? Na, eene Mail-Osung. Nie jehört. Wo hastn dit her? Stand uff nem Plakat. Mail-Osung? Ja. Mail-Osung. Sicher? Sicher. Weeste noch, wo? Ick gloob bei die Antifa. Jestan ahmd. Da stand uff dit Plakat: Unsare Mail-Osung heeßt soundos. Ach so. Was, ach so? Na dit is keene Mail-Osung, hat nüschd mit E-Mail zu tun. Die meinen eene Mai-Losung. Der Mai. Der Monat. Und die Losung. Vasteh ick nich. Wat vastehsten nich? Na Mai-Losung. Wat soll dit sein. Na, ne Losung. Zum ersten Mai, n Spruch, ne Parole. Ach soooo. Parole. Und warum schreibn se dit nich? Parole? Weeß ick nich. Na jut. Prösterchen! Prösterchen!

Advertisements