Mail-Osung

1-mai-plakatGespräch am 1. Mai 2013 (morgens) auf einer Parkbank in Pankow.

Jib ma noch n Bier rüba. Danke. Sach ma, weeßt Du wat ne Mail-Osung ist? Wat meinst Du? Na, eene Mail-Osung. Nie jehört. Wo hastn dit her? Stand uff nem Plakat. Mail-Osung? Ja. Mail-Osung. Sicher? Sicher. Weeste noch, wo? Ick gloob bei die Antifa. Jestan ahmd. Da stand uff dit Plakat: Unsare Mail-Osung heeßt soundos. Ach so. Was, ach so? Na dit is keene Mail-Osung, hat nüschd mit E-Mail zu tun. Die meinen eene Mai-Losung. Der Mai. Der Monat. Und die Losung. Vasteh ick nich. Wat vastehsten nich? Na Mai-Losung. Wat soll dit sein. Na, ne Losung. Zum ersten Mai, n Spruch, ne Parole. Ach soooo. Parole. Und warum schreibn se dit nich? Parole? Weeß ick nich. Na jut. Prösterchen! Prösterchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s