Ich glaub, es hackt

foofighters_tickets_01Ich mach ja vieles mit, aber hier sind die Grenzen eindeutig überschritten. Game over. 189 Tacken für das preiswerteste Ticket. 359 Euro für den Unterrang! Ich glaub, es hackt. Bleibt die Frage, wer sich den Schotter einsteckt. Die Band oder der Veranstalter. Ich tippe mal auf Letzteren, schließlich kann man die Fighters in den Staaten fast überall für 50 Dollar sehen. Da lohnt sich ja fast der Flug über den Teich. Und das Konzert in Hamburg müsste man eigentlich boykottieren. Die spinnt doch, die Anschutz Dingens Group.

Nachtrag: Habe Karten für 76 Euro in Berlin bekommen. Geht doch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s