Wege in die Provinz

Während sich in unserer großen Weltmetropole Berlin Gewerkschaften, Kirchen, Einzelhändler und Großkonzerne um solch wichtigen Probleme wie Öffnungszeiten am Sonntag streiten, interessiert sich in der von Berlinern sogenannten Provinz erst gar niemand für eine solche Diskussion. Nur wer fragt bekommt vielleicht ein Antwort. Oder eben auch keine Erlaubnis. Deshalb wird in Halle gemacht, was hier schon lange nicht mehr erlaubt ist. Im Bahnhof von Halle (Saale) kann man an jedem Sonntag im Jahr einkaufen gehen. Ob man es auf Halberstädter Wurstwaren, Kathi Tortenmehl oder alle die anderen Sachen abgesehen hat, die es in der Bahnhofspassage gibt, es gibt sie, auch am Feiertage. Angesichts dieser Tatsache fragte ich mich am vergangenen Wochenende, ob ich denn auf der Fahrt nach Halle oder auf der Rückfahrt nach Berlin auf dem Weg in die Provinz war.  

Ein ambitionierter Plan, Gummistiefel und Blauhelme

Journalisten auf dem BBI mit Gummistiefeln, Westen und Blauhelmen

Wenn BBI ruft, dann kommen sie alle. Gestern hatten die Berliner Flughäfen mal wieder auf den neuen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) eingeladen. Und die Journalisten und Politiker strömten in Scharen hin. Sie fuhren freiwillig mit einem Shuttlebus zur Großbaustelle, sie zogen sich (bei gefühlten 40 Grad) freiwillig gelbe Gummistiefel, Warnwesten und Blauhelme an. Nur um den ersten Bauabschnitt des Flughafens bewundern zu dürfen.

Nämlich 185 Meter (von 405) zukünftiger unterirdischer Bahnhof. Direkt darüber beginnt nun der Bau des Terminals. Damit (mit dem Rohbau des Bahnhofes) sei man nun pünktlich fertig geworden, ließ der BBI verlauten. Auch der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (ebenfalls mit Weste und Blauhelm, die Gummistiefel durfte er weglassen) war sichtlich zufrieden. Man liege komplett im Zeitplan, „auch wenn es ein ambitionierter Zeitplan ist“, so Wowereit. Ambitioniert, aha.

Ambitioniert heißt auch motiviert, ehrgeizig, rücksichtslos, karrieregeil, strebsam, zielstrebig, emotioniert, hochstehend, engagiert, bewundernswert, karriereorientiert. Mhm. Also ein karrieregeiler Zeitplan? Oder zielstrebig? Oder doch eher bewundernswert, wie es Politiker und Großbaustellen-Chefs immer wieder schaffen, das Volk zu foppen. Denn egal ob der Bahnhof nun im Zeitplan liegt oder nicht. Einen echten Bahnanschluss wird BBI 2011 nicht haben. Aber der Beifall nach Wowereits Rede war trotzdem groß. Sehr ambitioniert eben.

Klaus Wowereit bei seiner ambitionierten Rede neben dem BBI-Maskottchen