Tempelhof und (k)ein Ende

Der letzte Aufruf ist nun endgültig vorbei. Ab Anfang November 2008 starten und landen auf dem Zentralflughafen Berlins maximal noch Vögel oder Insekten. So hat sich das Berliner Volk am Sonntag entschieden. Wenn auch gespalten. Denn der Osten Berlins hat mehr gegen die Offenhaltung, der Westen mehr dafür gestimmt. Aber schließlich waren ja alle gefragt, oder? Und ein Volksentscheid ist doch dazu da, das Volk entscheiden zu lassen? Also.

Einige können damit aber nicht leben. So auch Friedbert Pflüger, seines Zeichens Chef der Berliner CDU-Fraktion und Verfechter der Offenhaltung des Flughafens in Berlins Mitte. Er hat gekämpft. Und er hat verloren. Null zu eins. Ohne Rückspiel. Doch schon wieder mal will einer die Regeln ändern.

Am Tage seiner Niederlage sprach der Politiker vor laufenden Kameras vom Sieg. Immerhin hätten ja 530.000 Berliner für die Offenhaltung gestimmt. Viel mehr als dagegen. Also hätte man doch gewonnen. Noch einmal zur Erklärung: Friedbert Pflüger und die Befürworter des Flughafens haben den Volksentscheid, den sie selbst in die Wege geleitet haben, verloren. Und reden vom Sieg.

Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Ich war aber der Meinung, dass diese Zeiten vorbei sind. Die Zeiten, in denen Siege gefeiert werden, während man doch schon verloren hat. Zeiten, als Erfolge verbucht worden, die längst zu Niederlagen geworden waren. Genau das hat sich das Volk irgendwann nicht mehr gefallen lassen. Und hat sich entschieden. Wie auch am vorigen Sonntag.

Schlagzeilen

Das hier sind die Schlagzeilen zum Thema Flughafen Tempelhof. Von nur einem Tag! Und nur aus Berlin… Hat noch jemand Fragen? Oder Antworten? Haben wir eine Wahl?

Da steht nicht Volksratschlag, sondern Volksentscheid! + Anruf aus Moskau – Berlin rätselt um Gysis Kurswechsel + 4:1 gegen die Sturheit + Ich stimme nicht für Pflüger und nicht gegen Wowereit, sondern für den Flughafen Tempelhof + Ohne Tempelhof hätten wir gar nicht überlebt + Linkenchef: Volksentscheid sollte akzeptiert werden + Letzter Streit vor dem Volksentscheid + Alle fliegen auf Tempelhof + Tempelhofer Forum – Medienzentrum im Wiesenmeer mit Randbebauung + Die Welt fliegt auf den City-Airport + Tempelhof: Linke-Chef Bisky rückt von Wowereit ab + Wer Tempelhof schließt, würde auch das Stadtschloss noch einmal sprengen + Bisky und der Volksentscheid + Trauer im Tower + Was will die Kanzlerin? + Regeln wie bei einer Wahl + Themenpark Tempelhof + Parlament wird Vergnügungspark – Das is uns schnitte + Eine Stadt hebt ab + Volksentscheid ohne Wirkung? Berliner streiten über Flughafen Tempelhof + Volksbegehren gegen die Flughafen-Schließung richtet sich auch gegen den rot-roten Senat + Streit um Tempelhof spaltet Berlin + Die Mutter aller Flughäfen + Tempelhof-Rätsel um Gysi + Wie denkt Gysi wirklich? + Merkel attackiert Wowereit: Ablehnung des Volksentscheids wäre nicht sehr klug + Gysis Tempelhof-Irrflug + 1201 Wahllokale sind am Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet + Das Hin und Her von Gysi offenbart die Orientierungslosigkeit der Tempelhof-Gegner + Auch Nazis für Tempelhof + Mythos Tempelhof + Volksentscheid: Großes Interesse an der Briefwahl + Sofortige Schließung ist Unsinn + Schönefeld nicht gefährden + Der faule Kompromiss