Lumix-Panorama Berlin

Nun ist sie endlich da. Die neue Kamera. Panasonic Lumix DMZ TZ31. Nach langen Wochen Wartezeit. Mit vielen netten Spielereien. Wie die Panorama-Funktion  zum Beispiel. Also den Berliner Fernsehturm aus 50 Metern Entferung komplett aufnehmen (siehe links). Coole Sache das. Oder den Alex im 360-Grad-Winkel (unten). Geht auch. Zeitlupenfunktion. Auch nett. Oder HDR-Fotos machen. Und natürlich Videos. In verschiedenen Qualitätsstufen. Bis hin zum Full-HD-Video. Und der Zoom erst. Vergleichbar mit einem 480er Tele-Objektiv. Optisch natürlich. Genial. Und vieles andere mehr, das ich noch nicht getestet habe. Aber Spaß macht sie schon jetzt. Und da freut man sich gleich noch mehr auf den Urlaub. Endlich mal ganze Häuser in Manhattan fotografieren. Dit wird spannend. Hoff ick mal. Und die Berichte (nebst Fotos) folgen.

Werbeanzeigen

Urlaubserinnerungshilfe

Es funktionert. Beziehungsweise SIE funktionert. Die neue Kamera. Mit GPS-Funktion. Alle Fotos haben ihre Signatur mit der genauen Position. Endlich weiß ich auch danach genau, wo ich im Urlaub gewesen bin. Egal, wieviel Bier oder Whisky es gab. Am Wochenende hat die Lumix ihren ersten Test bei Bruders Geburtstag im Grünen Baum Brettin bestanden. Und schöne Fotos macht das Teil außerdem, sogar in der späten Abenddämmerung ganz ohne Blitz. Bleibt nur die Frage, ob das zusammenhängende sammeln dieser Daten überhaupt erlaubt ist?