Lumix-Panorama Berlin

Nun ist sie endlich da. Die neue Kamera. Panasonic Lumix DMZ TZ31. Nach langen Wochen Wartezeit. Mit vielen netten Spielereien. Wie die Panorama-Funktion  zum Beispiel. Also den Berliner Fernsehturm aus 50 Metern Entferung komplett aufnehmen (siehe links). Coole Sache das. Oder den Alex im 360-Grad-Winkel (unten). Geht auch. Zeitlupenfunktion. Auch nett. Oder HDR-Fotos machen. Und natürlich Videos. In verschiedenen Qualitätsstufen. Bis hin zum Full-HD-Video. Und der Zoom erst. Vergleichbar mit einem 480er Tele-Objektiv. Optisch natürlich. Genial. Und vieles andere mehr, das ich noch nicht getestet habe. Aber Spaß macht sie schon jetzt. Und da freut man sich gleich noch mehr auf den Urlaub. Endlich mal ganze Häuser in Manhattan fotografieren. Dit wird spannend. Hoff ick mal. Und die Berichte (nebst Fotos) folgen.

Advertisements

Rexburg, Idaho

Wenige Sekunden, bevor die Sonne kam. Blick aus dem SpringHill Suites Marriott Hotel Rexburg in Richtung Stadt. Eines der Fotos, das sicher auch im diesjährigen Urlausbfilm einen Platz finden wird…

Gewitterhimmel über Pankow

Das erste Gewitterfoto mit meiner neuen Lumix DMC TZ10 (Blende 4, zehn Sekunden Belichtungszeit). Aufgenommen am 12. Juli 2010 um 22 Uhr.

Und wie man das Foto so bearbeiten kann, dass nicht nur das Motiv stimmt, zeigt Die Anmerkung:

Und natürlich bin auch ich des Bearbeitens nicht ganz so grün hinter den Ohren: